Dienstgebiet

Grundsätzlich orientieren sich die Dienstgebiete einer Bergwacht Bereitschaft an den entsprechenden Gemeindegrenzen. In unserem Fall wurde aber das Soierngebiet mit der Fischbachalm an unsere Nachbarbereitschaft Krün abgetreten, da dieses Gebiet von dort effektiver betreut werden kann. Trotzdem bleibt ein sehr großes Areal welches den westlichen Karwendelkamm, einen Teil des Wettersteins, des Arnstocks und den Kranzberg abdeckt. So deckt unsere Bereitschaft etwa 100 Quadratkilometer ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

alpiner Rettungsdienst