Jahresbericht 2013

Die Bergwachtbereitschaft Mittenwald blickte bei der Jahreshauptversammlung wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Bei 125 Einsätzen wurde 38 mal ein Hubschrauber eingesetzt. Daneben wurden unzählige Stunden mit Ausbildung, Vorsorgediensten und der Pflege von Material, der Rettungswache und den Diensthütten verbracht. Auch der Ausblick auf das Jahr 2014 verspricht keine Langeweile. Durch den G8 Gipfel in Elmau wird der Digitalfunk früher als erwartet in der Region eingeführt, die entsprechenden Schulungen müssen zur „normalen“ Rettungsausbildung gemeistert werden. Auch mit Großveranstaltungen wie dem Zugspitz Ultratrail erwarten uns arbeitsreiche Tage.

Ein besonderer Dank des Bereitschaftsleiters ging an die Ehefrauen, Freundinnen und Angehörigen der Kameraden, die im Laufe des Jahres oft auf ihre Männer verzichten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.